Der Turmbau für die E-141 startet

Seit Ende Januar werden Segmente für die Betontürme der Neuanlagen an den Standort angeliefert. Auf einer Logistikfläche neben der Biogasanlage in der Energielandschaft werden diese Segmente nebeneinander zwischengelagert, bis sie just-in-time für die Errichtung an die WEA-Standorte verfahren werden. Nachdem an der Anlage R06 der Großkran aufgebaut wurde, startete Ende letzter Woche (KW 7) der Turmbau. Sukzessive werden nun die einzelnen Teile aufeinandergesetzt, der Betonturm wird am Ende eine Höhe von ca. 100 Metern erreichen. Die Installation der Stahlschüsse bis zur endgültigen Nabenhöhe von 159 Metern wird erst kurz vor der Montage der Maschinenhäuser ab Mai erfolgen.

Andere Baustellen:

Inbetriebnahme

Nach rund einem Jahr Bauphase konnten die beiden Neuanlagen am Schneebergerhof in Betrieb genommen werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner