Prolog

Besonders in Bezug auf die Klimakrise dürfen wir alle unseren Alltag überdenken. Dazu gehört auch die Wahl des Verkehrsmittels. Und das Fahrrad zählt zu den emissionsärmsten Verkehrsmitteln überhaupt! Aber Radfahren hat noch viel mehr Vorteile: es ist gesund, hält fit, macht Spaß und die Geschwindigkeit ist schnell genug um weit zu reisen, aber trotzdem noch in einem Tempo, bei dem man die Umgebung wahrnehmen und genießen kann. Es verursacht nur minimalen Reifenabrieb und keinen Feinstaub. Tanken muss man auch nicht, das spart Emissionen und der Geldbeutel freut sich auch. Win-win-win-Situation! Natürlich findet die Anreise nach Trondheim ohne Flugzeug, sondern per Zug und Fähre statt. Von dort folgen wir dem Euro Velo 1 der norwegischen Küste bis ans Nordkap. 1,5 Monate sind wir mit Rad, leichtem Gepäck und Zelt unterwegs.

Andere Baustellen:

Inbetriebnahme

Nach rund einem Jahr Bauphase konnten die beiden Neuanlagen am Schneebergerhof in Betrieb genommen werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner