Willkommen am Ende der Welt

Endspurt. Endlich Samstag. Der Himmel ist noch leicht bewölkt aber die Sonne ist schon stark. Wir schwingen uns aufs Fahrrad. Weitere 15 Kilometer und 430 Höhenmeter liegen vor uns. Es geht nur noch bergauf. Schon jetzt werden wir von diversen Reisebussen und Campervans überholt. Allein werden wir oben wohl nicht sein. Aber darum geht es auch nicht. Wir wollen ankommen! Es ist anstrengend, aber die Natur ist besonders. Eine Weite tut sich auf. Willkommen am Ende der Welt. Und da ist es dann. Aus der Ferne sehen wir das Schild „Nordkap“ – wir haben es geschafft. Wir sind angekommen. Da wir uns nicht motorisiert fortbewegen, ist der Eintritt kostenlos. Hat sich also schon wieder gelohnt mit dem Fahrrad gereist zu sein. Wir schieben unser Rad an den Leuten vorbei zum bekannten Globus – dem Fotospot schlechthin. Eine Menschenmasse umzingelt das Fotomotiv. Hier ist wohl gerade ein Reisebus angekommen und alle erhoffen sich das perfekte Foto.

Andere Baustellen:

Inbetriebnahme

Nach rund einem Jahr Bauphase konnten die beiden Neuanlagen am Schneebergerhof in Betrieb genommen werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner