Es regnet unaufhaltsam

Wir hängen in Olderfjord fest. Es regnet und regnet und regnet. Wir sind froh über unsere Entscheidung früh am Campingplatz geblieben zu sein. Gemütlich sitzen wir in der Campingplatzküche. In wenigen Tagen werden wir am Nordkap sein. Das Wetter soll am nächsten Tag ab 15:00 Uhr besser werden. Zusammen mit R. überlegen wir, wie wir weiterfahren wollen. Auf nasse Schuhe und Regentropfen auf der Brille hat keiner von uns mehr Lust. Wir beschließen abzuwarten. Und so machen wir uns erst gegen 17:00 Uhr am nächsten Tag endlich wieder auf den Weg. 100 Kilometer stehen auf dem Programm, weil zum einen zwischendrin keine Übernachtungsmöglichkeit mehr kommt und zum anderen – und das ist viel wichtiger – wir heute noch durch den Nordkaptunnel fahren müssen. Knapp 7 km ist dieser Tunnel lang. Und für uns mit Fahrrad gibt es keine andere Alternative. Der Tunnel verbindet nämlich das europäische Festland mit der Insel Magerøya, auf der sich das Nordkap befindet. Den Tunnel etwa über einen Berg zu umfahren, kam daher nicht in Frage.

Andere Baustellen:

Inbetriebnahme

Nach rund einem Jahr Bauphase konnten die beiden Neuanlagen am Schneebergerhof in Betrieb genommen werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner