Die (Wetter-)Wende

Nachdem wir nun 2 Tage gefroren haben und es so sehr geregnet hat, dass mein Handy vor Nässe fast den Geist aufgegeben hat, sind wir am 3. Tag auf dem Rad dann doch noch mit Sonne belohnt worden. Endlich mal so Radfahren, wie man sich das vorgestellt hat. Außerdem kamen wir in den Genuss eines norwegischen Campingplatzes. Und die sind in Norwegen der Hammer! Total sauber, beheizte Küche und warme Duschen. Ein Traum! Dort haben wir ein französisches Paar getroffen, das uns die nächsten 2 Tage immer wieder begegnete. Auch sie sind mit dem Rad unterwegs und wir haben uns den ein oder anderen Tipp zur Ausrüstung geholt. Man hat ja nie ausgelernt!

Andere Baustellen:

Es geht los!

Unser erstes eigenes PV-Projekt in Waldböckelheim im Landkreis Bad Kreuznach läuft!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner