Bau der Kabeltrasse & Anlieferung der Übergabestation

Parallel zur Montage der Rotorblätter hat der Bau der Kabeltrasse begonnen. Die ersten Kabel wurden auf dem Weg zum Einspeisepunkt per offener Bauweise verlegt. An kritischen Stellen, zum Beispiel einer Bachquerung, wurden mittels so genannter Spülbohrungen die Kabel unterirdisch verlegt. Ende Juli werden die letzten Meter zum Umspannwerk mit einem Kabelpflug installiert. Anschließend können die Kabel in der Übergabestation, die bereits angeliefert wurde, angeschlossen werden.

Andere Baustellen:

Es geht los!

Unser erstes eigenes PV-Projekt in Waldböckelheim im Landkreis Bad Kreuznach läuft!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner