Wiederaufbau der Altanlagen

So geht Nachhaltigkeit! Ein Teil der in Gau-Bickelheim abgebauten Kenersys K110 Anlagen wurde in Schweden wieder aufgebaut. Das Maschinenhaus, die Nabe und die Rotorblätter stammen aus dem Windpark Gau-Bickelheim, der Betonturm und das Fundament wurden vor Ort neu errichtet. Durch den Wiederaufbau produzieren die abgebauten Anlagen weiterhin sauberen, grünen Strom – nun eben in Skandinavien.

Andere Baustellen:

Alle Module verlegt

Mit der abgeschlossenen Modulverlegung ist der nächste Meilenstein in unserem PV-Projekt in Waldböckelheim erreicht!

TV-Beitrag zur Sprengung

Die Sprengungen der alten Betontürme sorgen auch medial für Aufmerksamkeit. Ein Kamerateam des SWR war bereits zum zweiten Mal vor Ort, um die Sprengung filmisch zu begleiten.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner