Schwertransport mit Hindernissen

Als wäre der Transport von Großkomponenten in den Windpark nicht schon herausfordernd genug, kam beim Projekt Gau-Bickelheim noch ein weiteres Hindernis hinzu: eine Brücke bei Worms. Da besagte Brücke das Gesamtgewicht der Generatoren nicht tragen kann, musste eine Behelfsbrücke auf der eigentlichen Überquerung errichtet werden. So konnte das Gewicht der Schwerlasttransporter auf die Straße verteilt werden und die Generatoren sicher auf die andere Seite gebracht werden. Zuvor wurden die Generatoren bereits auf dem Seeweg in den Südwesten geschifft, um weiteren Hindernissen auf der Autobahnstrecke aus dem Weg zu gehen.

Andere Baustellen:

Alle Module verlegt

Mit der abgeschlossenen Modulverlegung ist der nächste Meilenstein in unserem PV-Projekt in Waldböckelheim erreicht!

TV-Beitrag zur Sprengung

Die Sprengungen der alten Betontürme sorgen auch medial für Aufmerksamkeit. Ein Kamerateam des SWR war bereits zum zweiten Mal vor Ort, um die Sprengung filmisch zu begleiten.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner