Repowering Projekt Morbach - Informationen zum Baufortschritt

Mit Inbetriebnahme der vier Enercon E-115 des Windparks Hornberg erreicht wiwi consult den Meilenstein von 33 errichteten Windenergieanlagen mit über 100 MW Gesamtleistung.

Seit mehr als 15 Jahren setzen wir uns für die Umstellung der Energieversorgung auf regenerative Energiequellen ein. Dabei haben wir uns u. a. auf das Repowering älterer Windparks spezialisiert. Hierzu ein Beispiel aus dem Hunsrück.

Sei es während der Planungs- und Finanzierungsphase oder während des Baus oder Betriebs - in jeder Phase eines Projekts finden wir Stellschrauben, die das Vorhaben wirtschaftlicher und konkurrenzfähiger machen.

Unser Führungsteam vereint mehr als 90 Jahre Windbranchen-Erfahrung und holt aus jedem Windenergie-Projekt technisch und wirtschaftlich das Beste heraus.

wiwi consult verantwortet derzeit den Bau einer WEA des Typs Enercon E-138 mit einer Nabenhöhe von 131 Metern auf dem Schwarzenberg in Gau-Bickelheim (Landkreis Alzey-Worms).

22.09.2016 | Pressemitteilung iwr-pressedienst | Windprojekte im Auschreibungssystem: wiwi consult optimiert Planung und Bau

Das Mainzer Dienstleistungsunternehmen wiwi consult stellt auf der Messe WindEnergy Hamburg 2016 sein Angebot zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Windenergieprojekten vor

Mainz - Die Umstellung von einer festen Einspeisevergütung auf ein Ausschreibungssystem stellt die Windenergiebranche vor große Herausforderungen. Um erfolgreich zu sein, müssen alle Beteiligten - Planer, Hersteller und Investoren - genau kalkulieren und Kosten senken. Der steigende Kostendruck erfordert somit eine kaufmännische wie technische Optimierung in allen Projektentwicklungsbereichen, insbesondere bei dem Bau der Infrastruktur und Windenergieanlagen.

"Hier setzt unser Angebot an", erklärt Torsten Höllwarth, Leiter Repowering & Construction bei wiwi consult, und ergänzt: "Während der Bauausführungsplanung werden die Weichen für einen kostenoptimierten und reibungslosen Bauablauf gestellt. Hierzu zählt auch eine breite, professionelle Ausschreibung der einzelnen Gewerke sowie eine enge Abstimmung mit dem WEA-Hersteller hinsichtlich der Schnittstellen sowie der Baustellenorganisation". Das Angebot von wiwi consult umfasst neben der Bauausführungsplanung und der Ausschreibung/Vergabe der Gewerke auch die Bauleitung bzw. die Projektsteuerung. Abgerundet wird das Angebot durch gezielte Unterstützung rund um die Inbetriebnahme und die Abnahme der Windenergieanlagen.

Neben den Baudienstleistungen stellt wiwi consult auf der WindEnergy in Hamburg auch weitere Bereiche seines Dienstleistungsportfolios vor. "Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer Erfahrung und interdisziplinärem Know-how spezifische Lösungen für jedes Projekt bieten und so einen echten Mehrwert für unsere Kunden generieren können.", erklärt Dr. Jörn Parplies, Leiter Consulting bei wiwi consult. "Ein optimales Windpark-Layout, die Auswahl der am besten geeigneten Windenergieanlage für den jeweiligen Standort und eine speziell auf die Projektanforderungen ausgelegte Windmesskampagne erhöhen den Projektwert. Zudem können maßgeschneiderte Lösungen für Zuwegung und Kranstellflächen Landschaftseingriffe minimieren sowie die Kosten ebenso signifikant verringern wie gut verhandelte Kauf- und Wartungsverträge der Windenergieanlagen. Unser Angebot ist umfassend und optimiert das Windenergieprojekt sowohl in der Planungs-, als auch in der Bau- und Betriebsphase.", so Dr. Parplies weiter.

[zurück zur Übersicht]