Kompetenz wird Energie - wiwi consult
PV-Projekt Sobów - Informationen zum Baufortschritt

Großer Erfolg für wiwi consult bei der staatlichen Ausschreibungsrunde in Polen: Alle 12 teilgenommenen PV-Projekte erhielten einen Zuschlag!
In Sobów ist eines der erfolgreichen Projekte bereits in Bau.

wiwi consult ist klimaneutral!
Unsere seit 2016 verursachten CO2 Emissionen haben wir in einem Projekt zur Renaturierung des Ahlenmoors im Landkreis Cuxhaven kompensiert.

Anfang April gelang die Fertigstellung unseres Repowering-Projekts im Hunsrück. Die sieben Enercon E-141 Turbinen mit einer Nabenhöhe von 159 Metern produzieren rund 67 Mio. kWh pro Jahr.

Sei es während der Planungs- und Finanzierungsphase oder während des Baus oder Betriebs - in jeder Phase eines Projekts finden wir Stellschrauben, die das Vorhaben wirtschaftlicher und konkurrenzfähiger machen.

Unser Führungsteam vereint mehr als 90 Jahre Windbranchen-Erfahrung und holt aus jedem Windenergie-Projekt technisch und wirtschaftlich das Beste heraus.

Anfang September erfolgte nach 10 Monaten Bauzeit die Inbetriebnahme einer WEA auf dem Schwarzenberg (Gau-Bickelheim). Die Anlage des Typs Enercon E-138 weist eine Nabenhöhe von 131 Metern und eine Gesamthöhe von 200 Metern auf.

21.01.2021 | wiwi consult Mitglied in neuem Landesverband EE

Seit dem 13. Januar gibt es in Rheinland-Pfalz und im Saarland einen neuen Dachverband: Der Landesverband für Erneuerbare Energie wird künftig gemeinsame Interessen gebündelt gegenüber den Landesregierungen in Mainz und Saarbrücken vertreten.

[mehr erfahren]

22.12.2020 | Zuschlag für 12 Photovoltaik-Projekte in Polen

Erfreuliche Neuigkeiten aus Polen! In der staatlichen Ausschreibungsrunde erhielt unser polnisches Joint Venture „Polska Zielona Energia“ einen Zuschlag für alle 12 gebotenen PV-Projekte mit je 1 MWp Leistung.

[mehr erfahren]

10.11.2020 | PV-Projekt in Polen

Aus unserem Nachbarland Polen können wir den Baubeginn für unser erstes PV-Projekt vermelden. Das Projekt mit 1MW Leistung wird in Sóbow im Südosten Polens (ca. 160 km nordöstlich von Krakau) realisiert. Die Inbetriebnahme ist für Januar 2021 geplant.

[mehr erfahren]